information lehre forschung service
 
 willkommen 
 zielsetzung 
 organisation 
 impressum 
 
Organisation
 

Der Online-Media-Server ist Anfang 1999 gestartet worden. Seine Zielsetzung bestand darin, eine Plattform für multimediales Lehr- und Lernmaterial sowie für die Erprobung neuer Präsentationsformen zu schaffen, vgl. alte Oberfläche. Die gegenwärtige Neugestaltung des Servers geht diese Thematik in einem erweiterten Umfang an.
 

 

Der Online-Media-Server kann weiterhin als Speichermedium für die Bereitstellung von Online-Lehrangeboten genutzt werden, vgl. Menüpunkt webspace unter der Rubrik Service.  

Alternativ gibt es auch Server für den Einsatz von Lernplattformen, mit denen Online-Lehrangebote unter einer einheitlichen und einfach zu bedienenden Oberfläche von den Lehrenden bereitgestellt und den Studierenden genutzt werden können. Der Menüpunkt lernplattformen unter Service hilft weiter.
 

Die Online-Media-Datenbank verwaltet alle Online-Lehrangebote der Philipps-Universität, gleichgültig ob sie auf dem Online-Media- oder einem anderen Server abgelegt sind. In dieser Datenbank müssen Lehrende ihre Angebote selbst eintragen bzw. löschen, vgl. Menüpunkt om-datenbank unter Service. Die anfänglichen Einträge resultieren aus einer Recherche des HRZ vom Herbst 2002.
 

Einige Online-Lehrangebote werden weltweit angeboten, andere nur für einen eingeschränkten Benutzerkreis. Zugangsbeschränkungen sind zur Zeit noch veranstaltungs-spezifisch; alle Einträge in der Online-Media-Datenbank haben ein Attribut Zugangsbeschränkung, das darüber informiert.

 

Mit Blick auf das allgemeine Vorlesungsverzeichnis und die kommentierten Vorlesungsverzeichnisse vermittelt die Online-Media-Datenbank zwar eine dritte Sicht auf einen Teil dieser Vorlesungen, was sich aber nicht vermeiden läßt, solange es keine ständig aktuelle Datenbank mit allen Informationen über alle Lehrveranstaltungen gibt.
 

  02.09.2003